Samstag, 24. August 2019
 

Austritt einer unbekannten Flüssigkeit


Zugriffe 243
Einsatzort Details

Fritzlar, Schladenweg
Datum 12.08.2019
Alarmierungszeit 09:45 Uhr
Einsatzende 11:20 Uhr
Einsatzdauer 1 Std. 35 Min.
Alarmierungsart Funkmeldeempfänger
Mannschaftsstärke 1:3
eingesetzte Kräfte

Feuerwehr Guxhagen
Rettungsdienst
    Polizei
      Gefahrstoffzug Schwalm-Eder
        Feuerwehr Fritzlar
          Fahrzeugaufgebot   Gerätewagen ABC-Erkunder
          Hilfeleistung

          Einsatzbericht

          Am Montagmorgen wurde die Messgruppe Guxhagen/Körle mit dem Alarmstichwort „H Gefahr 1“ nach Fritzlar alarmiert. Dort wurde ein 200 Liter Fass gefunden, aus dem eine unbekannte Flüssigkeit lief.

          Die Kameraden des Gefahrstoffzuges aus Homberg machten direkt am Fass eine Probenentnahme und brachte diese an die Absperrgrenze, wo zwei Einsatzkräfte der Messgruppe warteten, um den Stoff auszumessen und weitere proben zur Erkennung durchzuführen.

          Wie sich herausstellte, handelte es sich wahrscheinlich um Bitumen, somit ging von dem Stoff keine Gefahr für das Leibliche Wohl aus.

          u.a. eingesetzte Ausrüstung
          • GasAlertMicro 5 PID
          • PID TIGER
           

          sonstige Informationen

          Einsatzbilder

           
           

          Besucher

          Heute 68 Gestern 135 Woche 819 Monat 3704 Insgesamt 269888

          Aktuell sind 48 Gäste und keine Mitglieder online