Donnerstag, 20. September 2018

Guxhagener Zeltkirmes

11.-14. September 2015

 

 


Der Samstag geht nach durchtanzter Nacht gemächlicher los. Um 10 Uhr ist Ständchen im Dorf. Der Kirmesbär ist mit dem Kirmesteam und der Hauskapelle in den Straßen und Gassen unterwegs, um den Guxhagenern ein Ständchen zu bringen, Gesundheitswünsche auszudrücken und für die weiteren Höhepunkte der Kirmes einzuladen. Die Partyband no Limit http://www.nolimit-band.de/ spielt abends ab 20 Uhr im Festzelt.


Der große Festumzug am Sonntag wird wieder tausende Besucher an die Straßen ziehen. (Foto: Alexander Wittke/Archiv)
Am Kirmessonntag steht Guxhagen Kopf: Auf den Gottesdienst um 10 Uhr im Festzelt folgt der große Festumzug um 14 Uhr. Nachdem er sich durch die Gassen Guxhagens geschlängelt und am Festzelt sein Ende gekommen ist, beginnen um 15 Uhr die Kinderspiele. Nicht zu vernachlässigen ist auch der traditionelle Frühshoppen, der sich zwischen Gottesdienst und Umzug förmlich aufdrängt. Die Spielmannszüge aus dem Festzug sorgen am Sonntag für die musikalische Untermalung bei Kaffee und Kuchen. Eintritt frei!!!


Um 16 Uhr heißt es am Montag für die Beschäftigten und Chefs der Guxhagener Betriebe: "Bleistift und Hammer fallen lassen: Auf zur Betriebskirmes!"
Zum Tanz lädt das Kirmesteam ab 20 Uhr ein. Die Partyband „FLYING- NOTES“ wird für die richtige Unterhaltung und für einen schönen Kirmesausklang sorgen.

Kirmes 2015

Besucher

Heute 82 Gestern 681 Woche 997 Monat 3215 Insgesamt 221410

Aktuell sind 15 Gäste und keine Mitglieder online