Montag, 16. September 2019

NEWS

  • 1
  • 2
  • 3

aktuelle Einsätze

Hilfeleistung
06.09.2019 um 15:00 Uhr Verkehrsunfall
A7, Nord
Fehlalarm
29.08.2019 um 09:10 Uhr Ausgelöste Brandmeldeanlage
Guxhagen, Brückenstraße
Fehlalarm
22.08.2019 um 14:44 Uhr Austritt von Gefahrstoff
A7 Nord

Am Samstag den 17.08.2019 fand der 3. Gemeindefeuerwehrtag der Feuerwehren der Gemeinde Guxhagen statt. An vier Stationen mussten diverse Feuerwehrtechnische Aufgaben abgearbeitet werden. Los ging es am Feuerwehr Gerätehaus in Guxhagen dort wurden die vier Gruppen eingeteilt. Nach der Einteilung gingen zwei Gruppen zur Fahrzeug- und Gerätekunde, die anderen beiden Gruppen gingen in den Unterrichtsraum, wo Rechtsgrundlagen im Feuerwehrdienst unterrichtet wurden. Nach dem alle Gruppen die beiden Stationen abgearbeitet hatten, bekamen sie eine UTM-REF Koordinate, um eine der vier Übungsstationen rauszusuchen und anfahren zu können.

Station 1:
In Albshausen wurde eine Schachtrettung durchgeführt, wo es galt eine Person mit einem Leiterbock aus dem Schacht zu retten.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 Station 2:
An der nächsten Station in Ellenberg wurde ein Forstunfall simuliert, angenommen wurde das ein Forstarbeiter bei Baumfällarbeiten von einem Baum getroffen wurden und nun unter dem Baum eingeklemmt war. Die Einsatzkräfte mussten den Baum sichern und die Waldarbeiter patientenschonend befreien, da dieser ein angenommenes Wirbelsäulentrauma hatte.

 

Station 3:
In Grebenau galt es bei einem Brand eines landwirtschaftlichen Anwesens mit zwei vermissten Personen einen Löschangriff mit Menschenrettung durchzuführen. An dieser Station wurde auch die praktische Prüfung der Truppmann 2 Ausbildung abgenommen. Zu dem Löscheinsatz gab es zusätzlich noch eine Atemschutzunterweisung, die jeder Atemschutzgeräteträger einmal jährlich erhalten muss.



Station 4:
Bei der Station in Guxhagen wurde die Drehleiter aus Melsungen vorgestellt. Zu beginn wurde gezeigt wie man das Tragen System für den Drehleiterkorb richtig anbringt und eine Trage richtig sichert. Nach weitern Sicherheitshinweisen für den Drehleitereinsatz, wurde eine Wasserversorgung offenes Gewässer aufgebaut und Wasser aus dem Monitor der Drehleiter abgegeben.



Im Anschluss wurde bei der Feuerwehr Ellenberg gegrillt und es gab gekühlte Getränke die vom Gemeindevorstand ausgeschenkt und von der Schreinerei Günter gesponsert wurden.
Dort wurde auch die Urkunde an den Truppmann 2 Prüfling Moritz Riester durch den GBI verliehen.
Herzlichen Glückwunsch!

 

Link zur Fotostrecke

Besucher

Heute 2 Gestern 40 Woche 2 Monat 1613 Insgesamt 272636

Aktuell sind 43 Gäste und keine Mitglieder online